Golf Club Castelfalfi beim Landgut Toscana Resort Castelfalfi.

TUI, der weltweit führende Touristikkonzern, baut sein Angebot an Golfreisen für den deutschen Markt weiter aus. “Golfreisen liegen im Trend. Fast zwei Millionen Deutsche greifen regelmäßig zum Golfschläger und wollen den Sport auch im Urlaub ausüben. Das Golfreisesegment wächst seit Jahren kontinuierlich”, erklärt Mario Schomann, TUI Golfexperte und Geschäftsführer des Spezialisten Golf Globe, der für das Golfgeschäft der TUI zuständig ist.

Text: TUI Unternehmenskommunikation
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Insgesamt sind in rund 50 Ländern spezielle Golfreisepakete buchbar. Golfer können dabei verschiedene Plätze und Hotels miteinander kombinieren und damit ihre eigene Reise nach individuellen Bedürfnissen zusammenstellen. Die nichtgolfenden Urlaubsbegleiter nutzen das TUI Ausflugsprogramm oder die Freizeit- und Wellnessangebote in den Hotels. Wer es im Urlaub einmal mit dem Golfen versuchen möchte, bucht bei TUI eine Trainerstunde hinzu, zum Beispiel an der Algarve oder in Griechenland.

Golf Club Castelfalfi beim Landgut Toscana Resort Castelfalfi.

Ausbau im Golftrendziel Italien
Milde Temperaturen, tolle Landschaften und eine Vielfalt an Kulinarik und Kultur: Die Gründe für eine Golfreise nach Italien sind vielfältig. TUI Golfurlauber reisen bevorzugt im Frühjahr als Vorbereitung auf die heimische Spielsaison. Insgesamt können TUI Gäste aus Golfplätzen in vielen Regionen Italiens wählen. Das größte Angebot gibt es rund um den Gardasee, in der Toskana und im süditalienischen Sizilien. In der Toskana hat TUI ihr Programm zum Sommer um 250 neue Hotels erweitert. Highlight ist das Hotel “Il Castelfalfi – TUI Blue Selection“. Es ist Teil des Landgutes Toscana Resort Castelfalfi mit eigenem Weinberg und dem größten Golfplatz der Region. Damit ist es nicht nur ideal für Golfer, sondern auch für nichtgolfende Urlaubsbegleiter, Gourmets, Ruhesuchende oder kulturell interessierte Gäste. Eine Woche kostet im Oktober bei eigener Anreise ab 1.071 Euro pro Person im Doppelzimmer inklusive Frühstück. Die Greenfee für den 27-Loch-Golfplatz des Golf Clubs Castelfalfi ist ab drei Tagen Aufenthalt inklusive. Zusätzliche Golfrunden von 18-Loch sind ab 68 Euro buchbar. Passende Kombinationsmöglichkeiten bieten zudem die Golfplätze La Pavoniere Golf Club, Ugolino Golf Club, UNA Poggio dei medici Golf Club sowie der Cosmopolitan Golf Course.

Neuheiten im Golfsegment
Hinzubuchbar für alle Hotels auf Madeira ist das neue Golfpaket “Madeira Golf Tour“. Urlauber können damit auf den Golfplätzen Santo da Serra, Palheiro Golf und Porto Santo jeweils eine Runde spielen. Die Fährfahrt nach Porto Santo ist bereits inklusive. Das Golfpaket ist für 275 Euro buchbar.

Palheiro Golf auf Madeira.

Mit neun 18-Loch-Golfplätzen gehört Mauritius zu den beliebtesten Golfreisezielen auf der Fernstrecke. Zum Winter ist erstmals das Fünf-Sterne-Hotel Beachcomber Trou aux Biches Golf Resort and Spa im TUI Golfprogramm buchbar. Im November eröffnet hier der neue Platz Mont Choisy Le Golf. TUI Gäste können eine 18-Loch-Golfrunde für 59 Euro vorab hinzubuchen.

Der neue Golfplatz Mont Choisy Le Golf auf Mauritius.

Infos:

www.tui.com/pauschalreisen/golfreisen

www.castelfalfi.com/de/golf/golf-club-toscana-resort-castelfalfi

www.pavoniere.it/?lang=it

www.golfugolino.it/it

www.unahotels.it/en/una_poggio_dei_medici/poggio_dei_medici_firenze_landing.htm

cosmopolitanresort.it

www.santodaserragolf.com

www.palheirogolf.com

portosantogolfe.com

www.beachcomber-hotels.com/hotel/trou-aux-biches-resort-spa

www.montchoisygolf.com

Rate this post
Written By
More from News Redaktion
Mit CLASSY.DEALS mehr Golfer erreichen und mehr Mitglieder gewinnen!
CLASSY.DEALS ist neu, innovativ und bietet Golfclubs bisher unbekannte Werbemöglichkeiten. Eine interessante...
mehr lesen
Leave a comment