Die 5-Sterne-Mirabell Dolomiten Wellness Residenz in Olang. © Mirabell Dolomiten Wellness Residenz / Harald Wisthaler.

Wer mit dem Golfspiel beginnen, seine Fertigkeiten ausbauen oder als passionierter Golfer ein paar Runden spielen möchte, sollte einen Scouting-Trip nach Olang andenken. Denn dort findet sich, auf dem Executive Golfplatz der Mirabell Dolomiten Wellness Residenz, das beschaulichste Golfrevier Südtirols – Traumpanorama, beste Bedingungen und Lehrer, die wissen, worauf es ankommt, warten hier auf Golf-Neulinge und -liebhaber.

Text: Uschi Liebl PR
Redigiert von Gerhard Fuhrmann
Bild oben: Die 5-Sterne-Mirabell Dolomiten Wellness Residenz in Olang. © Mirabell Dolomiten Wellness Residenz / Harald Wisthaler.

Mit nur drei Championship-Qualität Par 3-Bahnen zwischen 90 und 180 Metern Länge gilt der Platz des sympathischen Wellnesshotels als ideales Übungsrevier für Einsteiger und entspannte „Slow-Golfer“, die neben Wanderungen und Fahrradtouren auf ein paar unbeschwerte Runden mit Freunden aus sind.
Dank der erfahrenen Trainer schlägt, chippt und puttet es sich hier mit viel Spaß und meist auch Sonnenschein zur Platzreife.

Ideal für Einsteiger: Drei Par 3-Bahnen zwischen 90 und 180 Metern Länge. © Mirabell Dolomiten Wellness Residenz / Harald Wisthaler.

Im Anschluss an die Panorama-Golfrunde steht in jedem Fall ein Besuch des Mirabell‘schen Aurora Spa an. Duftende Bäder, verschiedene Saunen und ayurvedische Massagen sorgen hier für himmlische Erholung und lockere Muskeln. Um die passende Anwendung für jeden Gast zu garantieren, ermittelt Naturheilpraktiker Alexander Kirchler zu Beginn des Aufenthalts den jeweiligen Ayurveda-Typ.

Ruheraum im Aurora Spa. © Mirabell Dolomiten Wellness Residenz / Harald Wisthaler.

Neben der Puls- und der Zungendiagnose, mit denen nach ayurvedischer Tradition Konstitutions- und Persönlichkeitstyp festgestellt werden, zählt zum Check-up auch die Iris- Diagnose. Hier stellt Kirchler anlagebedingte körperliche Schwachstellen anhand von Auffälligkeiten in der Iris fest. Und auch ein paar Bahnen im sonnigen Außenpool des Hauses haben sich als sportliche Ergänzung zum Golfen bewährt.
Anschließend gipfelt der Slow-Golf-Urlaub in der Mirabell Dolomiten Wellness Residenz in einem haubenprämierten à la Carte Gourmet-Menü von Chef Ulrich Plankensteiner, der mit regionalen, mediterran inspirierten Köstlichkeiten verwöhnt. Wer nun ambitioniertere Ziele auf dem Platz verfolgt, kann sich hier auch ganz vorzüglich ayurvedisch bekochen lassen.

Zahlen und Fakten:
• Drei Championship-Qualität Par 3-Bahnen zwischen 90 und 180 m Länge
• Die Fläche der Greens beträgt jeweils über 300 m². Zwei Bahnen verfügen über drei Tees; die dritte ist mit zwei Abschlägen ausgestattet. Die Greens werden von Sand-und Grasbunkern verteidigt.
• Driving Range mit Chipping bzw. Putting Green
• GOLD-Zertifizierung der Mirabell Golfanlage durch den Deutschen Bundesverband der Golfanlagen e.V.
• Eine komplette, hochwertige Golfausrüstung kann im Hotel geliehen oder gekauft werden
• Kurse und Einzelunterricht mit den Mirabell PGA Golf-Pros
• Die Mirabell Dolomiten Wellness Residenz ist eines von nur zwei Hotels in Südtirol mit eigener Golfanlage und –schule direkt am Hotel Eine Übernachtung in der Mirabell Dolomiten Wellness Residenz kostet im Sommer ab 136 Euro pro Person und Nacht inklusive Mirabell Dreiviertel-Verwöhnpension.

Infos:
www.mirabell.it

www.kronplatz.com

www.pustertal.org

www.liebl-pr.de

www.suedtirol.info

www.enit.de

Rate this post
Written By
More from News Redaktion
Auf die Plätze, fertig… Golf!
Schon steht die Golf-Saison wieder in den Startlöchern und auf Mallorca kann...
mehr lesen
Leave a comment