JOURNALISTEN ERSPIELEN 11.000 EURO FÜR GEHANDICAPTE GOLFER

11.000 Euro für behinderten Golfer-Nachwuchs

Die Birdies hatten am 22. August 2015 bei ihrem 19. Charity-Turnier im Golfclub Eschenried vom Wettergott volle Unterstützung. Die Vereinigung Golf spielender Journalisten & Freunde (www.die-birdies.de) konnten bei Sonnenschein und besten Platzbedingungen 96 Teilnehmer auf die Runde schicken, die von Clubmanager Paul Richter und seinem Team bestens vorbereitet wurde. Mit einem Putting-Parcour (brachte 275 Euro ein), Halfway-Büffet von Restaurant-Chef Christian Klein, Coming Home-Aktivitäten vom Hotel Lärchenhof, Seefeld, Hotel Krallerhof, Leogang; Posthotel Achenkirch; Schlosshotel Mittersil; Falkensteiner Marienbad; Hubertus, Balderschwang; Oxitien und Privatbrauerei Schweiger wurden die Teilnehmer bestens betreut.

Foto oben:
Insgesamt 11.000 Euro konnten an die beiden Organisationen übergeben werden: (v. l.) Annemie Grafe (Birdies), Elisabeth Höh (Handicap-Stars), Johannes Nauerz (Landesschule), Gerhard Fuhrmann und Elisabeth Gröschel (beide Birdies)

Nach der Siegerehrung gab es noch eine gut bestückte Tombola sowie eine Versteigerung von zwölf hochkarätigen Hotel-Gutscheinen, die 5.950,– in die Kasse brachten.

Das Birdie-Präsidium überreichte zum ersten Mal zwei Organisationen je einen Scheck von jeweils 5.500 Euro. Zum einen Frau Elisabeth Höh von Handicap-Stars im Jugend Förderverein Golf in Aschheim (www.elisabethhoehgolf.de/handicap-stars.html) und Johannes Nauerz von Bayerische Landesschule für Körperbehinderte, Abt. Golf (www.baylfk.com).


Rate this post
Written By
More from News Redaktion
Silber für Bode Miller bei Ski-Golf-WM – und Gold für Tirol!
. Silber für Bode Miller bei der Ski & Golf-WM 2014 in...
mehr lesen
Leave a comment