Golfen im SalzburgerLand - mit Golf Alpin und Golf Alpin Card eine ideale Verbindung. Foto: Albin Niederstrasser.

Golfen im SalzburgerLand – das bedeutet leidenschaftlicher Sport inmitten imposanter Gebirgszüge, am Ufer stiller Seen und unweit einiger der weltweit bekanntesten Kulturstätten. Greift man dann auch noch auf das Angebot von Golf Alpin und der Golf Alpin Card zurück, dann steht dem individuellen Urlaub in Europas größter Golfschaukel nichts mehr im Wege.

Text: SalzburgerLand Tourismus
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Wo sonst kann man aus 13 Golfplätzen in neun Regionen, Top-Partnerhotels und jeder Menge kulinarischer und gastronomischer Höhepunkte auf den Genusswegen der Via Culinaria auswählen und dabei so unabhängig bleiben, wie man es sich gerade wünscht. Egal ob man sich auf 9- oder 18-Loch-Plätzen wohler fühlt, ebene Fairways buckeligen vorzieht, man gerne auf über 1.000 Höhenmetern einlocht oder die Nähe zum kulturellen Angebot der Mozartstadt Salzburg schätzt.

Golf Alpin – Still oder Prickelnd?
Abschlag mit Panorama auf das schneebedeckte Kitzsteinhorn und den Zeller See, vorbei an den Teichen von Gut Altentann, ein langer Drive in Klessheim mit Blick auf die Festung Hohensalzburg und Einlochen auf dem Inselgrün in Mittersill.

Die Golf Alpin Card
Mit dem umfassenden Angebot von Golf Alpin kann man in seinem Golfurlaub nicht nur auf den besten und schönsten Plätzen spielen, sondern auch die Vorteile von Europas größter Golfschaukel auskosten. Möglich wird diese grenzenlose Freiheit mit der Golf Alpin Card. Mit ihr macht es für Golf-Liebhaber einfach, sich ein ganz individuelles Programm im SalzburgerLand zusammenzustellen. Die Karte gibt es wahlweise mit fünf, vier oder drei Greenfees und ist in allen Golf Alpin Golfanlagen sowie den Partnerhotels erhältlich. Natürlich kann man die Runden auch am Wochenende und an Feiertagen spielen und sogar ins nächste Jahr überschreiben lassen. Es macht keinen Unterschied, ob man jeden Tag einen anderen Platz kennen lernen möchte, oder auf ein und demselben Platz immer wieder sein perfektes Spiel sucht. Die Golf Alpin Card ist für fünf, vier oder drei Greenfees verfügbar und in allen Golf Alpin Partnerhotels oder den Golf Alpin Golfanlagen im SalzburgerLand und Tirol bei Vorlage einer gültigen Gästekarte erhältlich. Mit der Karte kann man die Angebote der Golf Alpin Partnerhotels nutzen.

Die Golf Alpin Partnerhotels
Neben dem sportlichen Abwechslungsreichtum und dem hohen Maß an individueller Flexibilität zählen die zahlreichen und ausgewählten Partnerhotels zu den Hauptargumenten für einen Golf Alpin-Urlaub im SalzburgerLand. In allen Regionen finden sich hervorragende Unterkünfte, die sich nicht nur durch speziell geschnürte Golf-Pakete abheben, sondern auch ein hohes Maß an sportlicher Kompetenz aufweisen. Vom Management der Startzeitenreservierung bis hin zu günstigen Greenfee-Preisen. In allen Golf Alpin Hotels sind Angebote mit der Golf Alpin Card buchbar.

Golf & Kulinarik – auf den Spuren der Via Culinaria
Zum genussvollen Abschluss einer schönen Runde am Golfplatz gehört das Einkehren am 19. Loch, dem Clublokal, einfach dazu. Denn der Genuss und die Kulinarik, die gehören zum Golfen nun einmal dazu. Falls man in seinem Golfurlaub Lust hat, außergewöhnliche Plätze zu besuchen, die Vielfalt der Küche des SalzburgerLandes in all ihren Aspekten kennen zu lernen, dann sollte man sich auf der Via Culinaria auf den Weg machen. Unterschiedliche Genusswege garantieren kulinarische Abenteuer – von der Almhütte bis hin zum Sternerestaurant. Und das alles unter der Patronanz von ‚Jahrhundert-Koch’ Eckart Witzigmann.

Die Golf Alpin Regionen und Golfclubs im SalzburgerLand
Die Region um die Landeshauptstadt ist tief geprägt vom kulturellen und kulinarischen Angebot Salzburgs. Doch auch das Umland hat jede Menge zu bieten. Wer der Leidenschaft für das Golfen verfallen ist, auf den wartet eine große, abwechslungsreiche Auswahl an Plätzen.

Alpiner Abschlag im Salzburger Land
Golfclub Salzburg-Eugendorf.

Golfclub Salzburg-Eugendorf: 18-Loch-Championcourse vor den Toren der Mozartstadt Salzburg. Abwechslungsreich angelegt und ein Genuss für jede Könnerstufe. Die spannenden Bahnen und die Nähe zur Landeshauptstadt sorgen dafür, dass hier jeder Aufenthalt zu einem unvergesslichen Erlebnis wird. 18-Loch, Par 72, Driving Range. Infos: www.golfclub-salzburg.at
Golfclub Gut Altentann: Erster von Jack Nicklaus entworfener 18-Loch-Golfplatz am europäischen Kontinent. Internationaler Spitzenstandard und Golfarchitektur in Vollendung! 18-Loch, Par 72, Driving Range.
Infos: www.gutaltentann.com

Alpiner Abschlag im Salzburger Land
Golfclub Altentann. Foto: Albin Niederstrasser.

Golf & Country Club Salzburg Klessheim: 9-Loch-Platz im Schlosspark von Schloss Klessheim am Rande der Stadt Salzburg. Die Traditionsanlage inmitten des sehr alten Baumbestandes bietet Ruhe und pures Naturerlebnis. 9-Loch, Par 70, Driving Range. Infos: www.golfclub-klessheim.com

Saalfelden Leogang
Die Region Saalfelden Leogang hat alles, was das Urlaubsherz begehrt. Top-Hotellerie, Gastronomie und ein Freizeitangebot, das für jeden etwas zu bieten hat. Biken, Radfahren und Wandern sind nur einige der Dinge, die man hier voll ausleben kann. Für Golfer stehen zwei hervorragende Plätze zur Verfügung.

Alpiner Abschlag im Salzburger Land
Golfclub Brandlhof.

Golfclub Gut Brandlhof: Relativ flache 24-Loch-Golfanlage (18 plus 6) im Schatten der Gipfel des Steinernen Meeres. Schmale Bahnen und zahlreiche Bunker verlangen einiges von den Golfern ab. 18-Loch + 6-Loch Kurzplatz, Par 72, Driving Range. Infos: www.brandlhof.com
Golfclub Urslautal: Auf einem Hochplateau zwischen Saalfelden und Maria Alm gelegen, befindet sich einer der schönsten Meisterschaftsplätze im Westen – umgeben von der imposanten Kulisse des Steinernen Meeres, Wiesen und Aulandschaften. 18-Loch, Par 71, Driving Range. Infos: www.golf-urslautal.at

Alpiner Abschlag im Salzburger Land
Golfclub Urslautal.

Zell am See-Kaprun
Die Elemente sind stark in Zell am See-Kaprun. Auch im Sommer leuchtet das Gletscherweiß des Kitzsteinhorns herunter ins Tal und der Zeller See ist ein wahres Paradies für Wassersportler.

Alpiner Abschlag im Salzburger Land
Golfclub Zell am See-Kaprun.

Golfclub Zell am See-Kaprun: 18-Loch-Golfplatz zwischen Kitzsteinhorn, Schmittenhöhe und dem malerischen Zeller See. Unter dem Motto „Golf & Picknick“ am Kurs Kitzsteinhorn kann man sich aus regionalen Köstlichkeiten seinen individuellen Picknickkorb zusammenstellen lassen. Auf diesem Kurs kann man ab 13 Uhr seinen Hund an der Leine mit auf die Runde nehmen. Einzigartig ist auch Golfbutler Walter. Dieser ist nicht nur beim Tragen des Bags vom Auto zum Platz behilflich, sondern gibt auch Tipps auf der Runde und bringt auf Wunsch Getränke und Snacks auf den Platz. 2 x 18-Loch, Par 72 bzw. 73, Driving Range. Infos: www.golf-zellamsee.at

Ferienregion Nationalpark Hohe Tauern
Der Nationalpark Hohe Tauern ist bekannt für seine unberührte Bergwelt, malerische Orte und weitläufige Natur. Auch Golfer finden hier ihr kleines Paradies.

Alpiner Abschlag im Salzburger Land
Golfclub Mittersill-Stuhlfelden.

Golfclub Mittersill-Stuhlfelden: Hier begleitet einen ein kleiner, rauschender Bach über die gesamte 18-Loch-Anlage. Krönender Abschluss ist das Inselgrün direkt vor dem Clubhaus, bevor man sich am 19. Loch kulinarisch verwöhnen lässt. Seit 2017 sind Hunde auf dem Platz ausdrücklich willkommen. Außerdem gibt es fünf Abstellplätze für campende Golfer. Zum bestehenden Angebot wird Schloss Mittersill neues Golf Alpin Partnerhotel. 18-Loch, Par 70, Driving Range. Infos: www.golfclub-mittersill.at

Gastein
Das Gasteinertal ist eine Welt für sich. Unzählige Wasserfälle, malerische Orte und Thermen, die zum Entspannen einladen. Wo, wenn nicht hier, sollte man die Ruhe finden, die man am Golfplatz für seine perfekte Runde braucht?

Golfclub Gastein.

Golfclub Gastein: Der 18-Loch-Golfplatz bietet seit 50 Jahren ein einzigartiges Naturerlebnis. Der gelungene Wechsel zwischen hügeligen und ebenen Bahnen, altem Baumbestand und romantischem Auwald macht hier jede Runde zu einem alpinen Erlebnis. 18-Loch, Par 71, Driving Range. Infos: www.golfclub-gastein.com

Ferienregion Salzburger Lungau
Der Lungau ist Salzburgs südlichste Region. Hier lässt es sich herrlich abschalten und den Alltag ausblenden. Unterwegs auf den Gipfeln, durch die Täler radelnd und natürlich auch auf dem Golfplatz.

Alpiner Abschlag im Salzburger Land
Golfclub Lungau.

Golfclub Lungau: Inmitten der spektakulären Gebirgslandschaft des Lungaus und auf über 1.000 Metern Seehöhe liegt diese tolle 18-Loch-Anlage. Am ‚Open 9’-Platz kann man die ersten Schritte in diesem Sport machen. 18-Loch, Par 72 + Open 9-Platz, Driving Range. Infos: www.golfclub-lungau.com

Salzburger Sportwelt
In den acht Ferienorten der Salzburger Sportwelt kann man sich, wie es der Name schon sagt, sportlich so richtig ausleben. In den Bergen, Klammen, Tälern und natürlich auch in und an den vielen Gewässern der Region. Und für alle, deren Herz für den Golfsport schlägt, warten in St. Johann-Alpendorf und Radstadt besondere Herausforderungen.

Alpiner Abschlag im Salzburger Land
OPEN Golf St. Johann/Alpendorf.

OPEN GOLF St. Johann/Alpendorf: Sehr moderne Golf-Anlage mit zwei 9-Loch-Plätzen. Preiswert, familienfreundlich und wunderschön in die Landschaft eingebettet. 2 x 9-Loch, Par 68, Driving Range.
Infos: www.golfsanktjohann.at
Golfclub Radstadt: Der Golfclub Radstadt eignet sich sowohl für Einsteiger als auch für Fortgeschrittene und Profis. Das Highlight auf dieser 27-Loch-Anlage ist die weltweit einzigartige Golf-Gondel „Birdie-Jet“. Vom Green 11 befördert der Birdie-Jet Golfer zum Abschlag 12. 9 +18-Loch, Par 72, Driving Range. Infos: www.radstadtgolf.at

Alpiner Abschlag im Salzburger Land
Golfclub Radstadt. Foto: Armin Walcher, Paul Servern.

Golfclub Goldegg: Die 18-Loch-Romantikgolfanlage liegt inmitten der Pongauer Bergwelt. Optische Engstellen, integrierte Biotope und erinnerungswürdige Baumgruppen garantieren ein facettenreiches Golfspiel. 18-Loch, Par 72, Driving Range. Infos: www.golfclub-goldegg.com

Alpiner Abschlag im Salzburger Land Golfen in Österreich
Golfclub Goldegg.

Weitere Golfplätze im SalzburgerLand, die jedoch nicht mit der Golf Alpin Card bespielt werden können, sind Golfclub Waldhof (www.golfclub-waldhof.at), Golf & Countryclub Schloss Fuschl und Golfclub Salzburg Rif (www.golfclub-salzburg.at) und Golfclub Römergolf (www.roemergolf.at).

Infos:

www.golf-alpin.at

www.via-culinaria.com

www.salzburgerland.com

www.austria.info

Rate this post
Written By
More from News Redaktion
Justin Biber in Aschheim!
VON JUPP SUTTNER     /////    Wir rufen in seine Bude: „Hi, Justin!“. Doch...
mehr lesen
Leave a comment