Der Lighthouse Golf Kurs führt um fünf Seen und fünf Villen, drei Bahnen verlaufen direkt entlang der Steilküste. Foto: Steve Carr-New

Die Zahl der Golfspieler hierzulande wächst kontinuierlich. So spielten laut Deutschem Golfverband 2022 insgesamt 682.942 Deutsche Golf; das sind 1,3 Prozent mehr als im Vorjahr. Zudem sind sie besonders reisefreudig. Bulgarien gehört seit einigen Jahren zu den aufstrebenden Golfdestinationen und hält an der Schwarzmeerküste einige spektakuläre Plätze für Golfer bereit. Auch in der Nähe des bulgarischen Urlaubsresorts ALBENA laden gleich drei 18-Loch- Anlagen zum Spielen ein. Ihren Abschlag, Pitchen und Putten üben die Sportler aber auch schon in Albena selbst in der Indoor Golf Academy. Das Feriendorf am Schwarzen Meer verfügt seit 2023 über einen neuen Indoor-Golf Simulator. Zudem stehen den Spielern für jedes Niveau PGA Pros zur Verfügung.

Text: Global Communication Experts
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

„Als Europäisches Sportresort bauen wir das Angebot für unsere aktiven Gäste kontinuierlich aus. Nachdem wir im letzten Jahr den Tennisbereich erweitert haben, dürfen sich Golfer in diesem Jahr über eine neue Indoor-Driving-Range freuen“, sagt Dimitar Stanev, Deputy Director Business Development. Mit modernster Technik haben Sportler nun die Möglichkeit, sich auf den weltweit bekanntesten Golfplätzen auf ihre Session auf den benachbarten Golfplätzen einzustimmen. Zusätzlich können bei Privatstunden mit PGA Pros sowohl Golfeinsteiger als auch Handicap-Spieler Ihre Fähigkeiten verbessern und das Gelernte auf dem Platz umsetzen. Nur wenige Kilometer von Albena entfernt befinden sich drei besondere Plätze, die sich sehen lassen können.

Greens an Klippen mit unverbautem Meerblick
Der Thracian Cliffs Golfkurs gehört für viele Experten zu den schönsten Golfplätzen Europas und besticht durch seine Lage an der schroffen Steilküste am Schwarzen Meer. So genießen Besucher auf dem 18-Loch-Platz am Kap Kaliakra von jedem Green aus eine wunderbare Aussicht auf´s Meer mit den weißbeigen Klippen. Teilweise führen Brücken zu Abschlagsinseln im Meer, Greens liegen auch mal 40 Meter tiefer vom Abschlag entfernt.

Der Lighthouse Golf Kurs führt um fünf Seen und fünf Villen, drei Bahnen verlaufen direkt entlang der Steilküste. Foto: Steve Carr-New

Ebenfalls am Kap Kaliakra liegt der Lighthouse Golf Kurs, der mit einer weißen Holzterrasse über Steilklippen und unverbautem Blick über das Meer aufwarten kann. Die Anlage führt um fünf Seen und fünf Villen, drei Bahnen verlaufen direkt entlang der Steilküste. Insgesamt ist der Platz sehr ruhig, viele Wildblumen, Lavendel und Kirschbäume säumen den Weg.

Der 18-Loch BlackSeaRama Golf Kurs erinnert landschaftlich mit seinen Hügeln und Felsen an Schottland und bietet eine einzigartige Aussicht auf die Bucht vom Kap Kaliakra bis zum Kap Galata des Schwarzen Meeres.

Albena ist das größte Seebad-Resort Europas. Es besteht aus 33 Hotelanlagen und Villen und liegt an einem sechs Kilometer langen Strand an der bulgarischen Schwarzmeerküste. Foto: Albena

Verschiedene Albena-Golfpakete mit drei, fünf oder sieben Übernachtungen in einem der beiden Maritim Hotels oder im Flamingo Grand Hotel können gebucht werden und enthalten Greenfees, 1 Token pro Person sowie den täglichen Transfer zum Golfplatz. Im Fast Learning Golf Green Card Course lernen Urlauber unter Anleitung des PGA Golf Pros Vesselin Savoya die Grundlagen des Golfsports, üben auf der Range und spielen ein paar Löcher auf dem Lighthouse Golf Course.

Über Albena
Albena ist das größte Seebad-Resort Europas. Es besteht aus 33 Hotelanlagen und Villen, in Kategorien von 5- bis 2-Sternen. Das Feriendorf liegt an einem sechs Kilometer langen Strand an der bulgarischen Schwarzmeerküste, in unmittelbarer Nähe zum 200 Hektar großen Naturschutzgebiet „Baltata“. Der Flughafen Varna ist nur 40 Kilometer entfernt und von Deutschland aus gut erreichbar. Neben einem umfangreichen Gesundheits- und Wellness-Angebot verfügt Albena über zahlreiche Sportanlagen wie Tennisplätze, Fußballplätze oder einen großen Aquapark. Das Resort wurde mehrfach für sein Engagement für Nachhaltigkeit ausgezeichnet.

Infos:
www.urlaub-in-bulgarien.de/albena
www.flamingotours.de 
https://gce-agency.com/
www.tourismus.de/europa/bulgarien/

 

Rate this post
Golf-Stories.com
Average rating:  
 0 reviews
Written By
More from News Redaktion
Golf by FTI: Best of Angebote im Extra-Magalog
Von Gerhard Fuhrmann Ob am Fuße des Atlas in Marokko, am Nacht-Golfcourse...
mehr lesen
0 replies on “Abschlag an der bulgarischen Schwarzmeerküste”