BMW und der Bayerische Golfverband kooperieren weiter

Die Halfway-Pause des Flights nähert sich ihrem Ende. Und oftmals heißt es dann in Bayern: „BMW!“ So lautet die freistaatliche Abkürzung für „Back ma’s wieda!“

„BMW!“, heißt es jetzt jedoch auch bei BMW, dem Automobilhersteller, und dem BGV, dem Bayerischen Golfverband. Denn die beiden haben dieser Tage die Verlängerung ihrer erfolgreichen Premium-Partnerschaft bekannt gegeben. Die Zusammenarbeit, die bereits seit 2017 besteht, soll auch in Zukunft für beide Seiten von großem Nutzen sein.

„BMW und der BGV“, heißt es in einer Pressemitteilung, „teilen die Leidenschaft für exzellente Leistungen und setzen sich gemeinsam für die Förderung des Golfsports in Bayern ein.“ Dank der Fortsetzung dieser Partnerschaft werden weitere Projekte und Aktivitäten in den Bereichen Jugendförderung, Umweltbewusstsein und Gemeinschaft initiiert.

“Wir freuen uns sehr, unsere erfolgreiche Partnerschaft mit BMW fortzusetzen. BMW ist ein wertvoller Partner für uns und gemeinsam arbeiten wir daran, den Golfsport in Bayern zu fördern und zu stärken”, freut sich Arno Malte Uhlig, Präsident des Bayerischen Golfverbandes.

“BMW ist stolz darauf, Teil dieser erfolgreichen Partnerschaft zu sein. Wir glauben an die Kraft des Sports, um Gemeinschaft zu fördern und positive Veränderungen in der Gesellschaft zu bewirken”, hob wiederum Christian Masanz, Leiter Sportmarketing BMW Deutschland, hervor.

„Diese Verlängerung“, so die Pressemeldung weiter, „zeigt das Engagement beider Organisationen, ihre Vision und ihr Engagement für den Golfsport und die Gemeinschaft fortzusetzen. Der Bayerische Golfverband und BMW freuen sich auf die gemeinsame Zukunft und darauf, ihre Ziele gemeinsam zu erreichen.“

Das Foto oben zeigt Sieger Li bei den BMW INTERNATIONAL OPEN

Foto-Copyright: BMW/Fotografin Ilka Horstmeier

Und das Foto hier stammt von den Bayerischen Golfmeisterschaften:

Foto-Copyright: BGV/Gross

Der Bayerische Golfverband e.V agiert als größter Landesgolfverband im Deutschen Golf Verband und als Dachverband der 200 Golfanlagen in Bayern. „Das Ziel des Dienstleistungsverbandes ist es“, so der BGV, „den Golfsport in Bayern zu fördern und zu unterstützen. Dazu gehören die Bereiche Leistungssport und Jugendförderung, aber auch der Breitensport und der Golftourismus. Die Gemeinnützigkeit steht hierbei stets im Vordergrund.“

Infos: www.bayerischer-golfverband.de

Und die BMW Group wiederum ist mit ihren Marken BMW, MINI, Rolls-Royce und BMW Motorrad der weltweit führende Premium-Hersteller von Automobilen und Motorrädern und Anbieter von Premium-Finanz- und Mobilitätsdienstleistungen. Das BMW Group Produktionsnetzwerk umfasst 31 Produktionsstandorte weltweit; das Unternehmen verfügt über ein globales Vertriebsnetzwerk mit Vertretungen in über 140 Ländern.

Im Jahr 2022 erzielte die BMW Group einen weltweiten Absatz von mehr als 2,4 Mio. Automobilen und über 202.000 Motorrädern. Das Ergebnis vor Steuern im Geschäftsjahr 2021 belief sich auf 16,1 Mrd. €, der Umsatz auf 111,2 Mrd. €. Zum 31. Dezember 2021 beschäftigte das Unternehmen weltweit 118.909 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

„Seit jeher“, so eine Eigenbeschreibung, „sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlage des wirtschaftlichen Erfolges der BMW Group. Das Unternehmen hat frühzeitig die Weichen für die Zukunft gestellt und rückt Nachhaltigkeit und Ressourcenschonung konsequent ins Zentrum seiner Ausrichtung, von der Lieferkette über die Produktion bis zum Ende der Nutzungsphase aller Produkte.“

Außerdem tritt BMW als Veranstalter und Sponsor hochkarätigster Golfturniere auf – siehe

www.bmw-golfsport.com

www.bmwgolfcup.de

www.bmw-golfsport.com/de/topics/tickets-shops/bmw-international-open.html

www.bmw-golfsport.com/de/topics/tickets-shops/bmw-championship.html

Hier alles über die

BMW INTERNATIONAL OPEN 2022

.  so berichtete Golf-Stories.com:

https://golf-stories.com/bmw-open-sieger-li-its-fuc-ing-golf/ n

 

Rate this post
Golf-Stories.com
Average rating:  
 0 reviews
More from Jupp Suttner GOLF
BORN TO BE WILD – mit der “Harley” über den Golfplatz von Aschheim!
Geschäftsführer Harald Lang schwört es Stein und Bein – dass man mit...
mehr lesen
0 replies on “BMW und der Bayerische Golfverband kooperieren weiter”