Golf-Spaß in der „Post“

Für Golfer ist das Hotel "Post" in Bad Kleinkirchheim eine ideale Adresse. Foto: Arno Gruber.
Für Golfer ist das Hotel “Post” in Bad Kleinkirchheim eine ideale Adresse. Foto: Arno Gruber.

Von Gerhard Fuhrmann

Die „Post“, ein familiengeführtes 4-Sterne-Superior-Hotel im Zentrum von Bad Kleinkirchheim, wird von Gästen nicht nur wegen seiner ruhigen Lage, sondern auch wegen dem mediterranen Klima geschätzt. In Kärnten, dem südlichsten Bundesland Österreichs, ist das Hotel seit Jahrzehnten eine Adresse für „Wiederholungstäter“ in Sachen Urlaub, die gerne die Nähe der Nockberge und Kärntner Seen suchen.
Stamm- wie auch Neu-Gäste genießen den bequemen Komfort in den 94 Zimmern und die 2.400 m² großen Entspannungs- und Wohlfühloase. Dort heißt es: Schwimmen, Planschen und Relaxen in sechs geheizten Pools und vier Saunen. Der Ladies-SPA und die „Finnische Baumhaus Sauna“ in den Wipfeln vor dem Saunapark mit Panoramablick und Baumdusche komplettieren das Wohlfühl-Ambiente. Der Post-SPA mit professionellen Kosmetik-Treatments, individuellen Körperbehandlungen und wohltuenden Massagen runden das perfekte Wellnessprogramm in der „Post“ ab.
Vom Feinsten auch das „rund-um-die-Uhr“-Genuss-Angebot im Rahmen der Verwöhnpension. Gemütliches Frühstücken bis 12.00 Uhr mittags, anschließend das Lunchbuffet und die „Süße Stunde“ am Nachmittag. Abends serviert die Küche Wahlmenüs oder Spezialitäten aus dem Kärntnerland.

Der 18-Loch-Golfplatz gehört zum “Golf unlimited”-Angebot. Foto: Arno Gruber.

Wie kriegt man die Genuss-Kalorien wieder weg? Beispielsweise beim Golf. Urlaub im Ronacher Hotel DIE POST und Tee-Time auf dem 18-Loch Championsplatz Bad Kleinkirchheim oder in der Trainingsanlage Wiedweg mit 6-Loch Kurzplatz sind eine perfekte Kombination. Ein interessantes Angebot wären 7 Nächte mit Verwöhnpension, drei Greenfees „Alpe Adria Golf Card“ (spielbar auf 10 Kärntner Golfplätzen), Kraft tanken in der 2.400 m² Wohlfühloase sowie alle Post-Plus-Inklusivleistungen ab € 799,- pro Person. Für Viel-Golfer ist „Golf unlimited“ zu empfehlen: 7-Tage-Golfen nach Lust und Laune am 18-Loch-Platz und auf der oberen Driving Range in Bad Kleinkirchheim für 163 €. Außerdem noch Ronacher Spezial – spezielle Greenfee-Konditionen am Golfplatz Kaiserburg für 46 € (bis 8. 7.). Die Alpe Adria Golf Card (auf allen Kärntner Golfplätzen) kostet für drei Greenfees 190 €, vier Greenfees für 245 € und fünf Greenfees für 295 €.
Wer sein Golfspiel verbessern möchte, ist bei PGA Head-Pro Jim Bray richtig Der Einsteigerkurs mit Platzreife dauert zehn Stunden (min. 3 Teilnehmer), Rangefee bis zur bestandenen Platzreife inklusive sowie Rangebälle und Leihschläger für 129 €/Person. Die Privatstunde kostet 35 € (25 Min.) oder 65 € (50 Min.). Schnupperstunden mit max. acht Teilnehmern am Sonntag kosten 20 €/Person.

Infos:

www.diepost.com

www.badkleinkirchheim.com

www.kaernten.at

www.austria.info

 

 

Golf-Spaß in der „Post“
Bewerte diesen Artikel

Written By
More from News Redaktion

Triathlon mal anders

Von Gerhard Fuhrmann „Neue Wege gehen“ ist das Motto des Golfclubs Schloss...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.