Thailings Ziel: Die freundlichste Anlage Deutschlands zu werden!

Der Golfclub Gut Thailing hat es sich zur Aufgabe gemacht, die beliebteste und freundlichste Golfanlage Deutschlands zu werden. Der Clubmanager und Vorstand Ross MacDonald setzt mit seinem motivierten Team alles daran, um dieses Ziel zu verwirklichen. Der Golfclub Gut Thailing ist ein beliebter und lebendiger Treffpunkt für Golfer jeden Alters und Spielniveaus. Das Durchschnittsalter in diesem Golfclub ist unter 50 Jahren, viele Golfer sind berufstätig, deshalb geht es auch in der Woche auf dem Golfplatz etwas ruhiger zu. Das Durchschnitts-Handicap liegt hier bei 25 bis 35. Der Golfplatz bietet einen traumhaften Weitblick auf die bayerische Alpenkulisse. Neben dem 18-Loch-Golfplatz gibt es noch einen neu gebauten 6-Loch-Platz. Golfanfänger haben schon während der Platzreife die Möglichkeit auf dem 6-Loch-Kurzplatz in den Genuss des Spielens zu kommen und das Gelernte anzuwenden. Beachtlich fand ich, dass das Restaurant vom Golfclub Thailing selbst geführt wird. Hier kommen auch Nichtgolfer oder Golfer aus benachbarten Clubs wegen der hervorragenden Speisekarte her. Es gibt Grillspezialitäten oder verschiedene Themenwochen wie zum Beispiel Fisch-, Pasta- oder Schnitzelwochen. Die große Terrasse ist verglast und windgeschützt und man hat einen tollen Ausblick auf den Platz.

Sonnenterrasse Golfclub Gut Thailing

Außerdem gibt es noch eine wunderschöne Sonnenterrasse, hier ist ein Weinkeller mit überdachter Glaskuppel integriert, er befindet sich aber noch im Bau und wird demnächst fertiggestellt. Die Events, die hier zahlreich stattfinden, profitieren natürlich von der tollen Location. Zum Beispiel findet hier jeden Mittwochnachmittag ein After-Work-Golf statt. Gesponsert wird dieses 9-Loch-Turnier vom GOP Varieté-Theater München und es gibt hochwertige Gutscheine dieser sensationellen Varieté-Shows zu gewinnen. Ich fand jedenfalls, dass die Anlage dem Slogan entspricht, was bestimmt auch nicht zuletzt am Golfclubmanager Ross McDonald und seinem freundlichen Team liegt.

Weitere Infos:
Die umfangreiche Speisekarte des Restaurants finden Sie hier
Spielberechtigungen:
Hier wird auf die unterschiedlichen Anforderungen eingegangen.
Premium:
Vereinsgebühr: jährlich 100 Euro, Spielgebühren: jährlich 1.750 Euro oder monatlich 159 Euro
Wochentags:
Vereinsgebühr: jährlich 100 Euro, Spielgebühren: jährlich 1.290 Euro oder monatlich 119 Euro
Young-Oldies (29 bis 35 Jahre):
Vereinsgebühr: jährlich 100 Euro, Spielgebühren: jährlich 1.290 Euro oder monatlich 119 Euro
Junge Erwachsene (19 bis 28 Jahre):
Vereinsgebühr: jährlich 100 Euro, Spielgebühren: jährlich 500 Euro oder monatlich 55 Euro
Junioren (15 bis 18 Jahre):
Vereinsgebühr: jährlich 50 Euro, Jahresspielgebühr: 200 Euro
Jugendliche bis 14 Jahre:
Jahresspielgebühr: 50 Euro
Wenig-Spieler:
Spielmöglichkeiten 5 x 18-Loch oder 10 x 9-Loch in Thailing
Jahresspielgebühr: 495 Euro
Für 100 Euro zuzüglich erhalten Sie die Mitgliedschaft im GC Gut Thailing und DGV-Karte.

Für die Platzreife finden 2 x wöchentlich Kurse statt. Die Monatsspielgebühr beträgt 79 Euro und  täglich sind 50 Rangebälle frei.

Golfreisen:
Der Golfclub Thailing hat eine enge Kooperation mit den Hamacher Privathotels in Osttirol. Wenn man Mitglied im Golfclub Gut Thailing ist, spielt man auf dem Meisterschaftsplatz Dolomitengolf (27-Loch) und im Golf Park (9-Loch) im Defereggental kostenlos. Einzige Bedingung, man muss in einem der drei Urlaubsdomizile der Hamacher Privathotels (Dolomitengolf Hotel & Spa, Dolomitengolf Suites oder Defereggental Hotel & Resort) übernachten.

Golfclub Gut Thailing e.V.
Email: info@thailing.de
Telefon: 08094 – 90 55 00

classy.guide

 

Rate this post
Written By
More from pschmidt
Golfen mit Thermalbadevergnügen verbinden
Auf der schönen Terrasse des Golfparks Bella Vista in Bad Birnbach trafen...
mehr lesen
Leave a comment