Ski & Golf World Championship in Zell am See-Kaprun

Skifahren und Golfen in einem Wettbewerb vereint: Vom 8. bis 12. Mai 2019 findet bereits zum 17. Mal die Ski & Golf World Championship in ZELL AM SEE-KAPRUN statt. Mitmachen kann jeder, der Mitglied eines Golfclubs ist und ein Handicap von mindestens -18 nachweisen kann. Auf den Sieger wartet der Titel „Ski & Golf World Champion“.

Text: Wilde & Partner
Redigiert von Gerhard Fuhrmann

Die Ski & Golf World Championship kombiniert die beiden grundlegend verschiedenen Sportarten Skifahren und Golfen par excellence und bietet Profis sowie Amateuren einen einzigartigen Wettkampf. Der Startschuss fällt am 9. Mai 2019 mit dem Riesentorlauf am Kitzsteinhorn, gefolgt von zwei Tagen Golf Competition am 10. und 11. Mai im Golfclub Zell am See-Kaprun. Abgerundet werden die Wettkämpfe durch die öffentliche „Casino Night“ am 10. Mai ab 21 Uhr im Casino Zell am See, sowie die „Players Night“ mit Siegerehrung am 11. Mai. Zum Ergebnis des Skirennens auf dem Kitzsteinhorn wird die Schlaganzahl der beiden Golfrunden in einer Kombiwertung addiert. In den vergangenen Jahren gaben sich viele bekannte Sportler die Ehre: Unter anderem waren mit Bode Miller (USA), Patrik Järbyn (SWE), Marcel Hirscher, Max Franz (beide AUT), Kalle Palander (FIN) und Jure Kosir (SLO) schon weltcuperfahrene Profi-Sportler am Start.

Am 9. Mai 2019 beginnt die Ski & Golf World Championship mit dem Riesentorlauf am Kitzsteinhorn. Foto: Zell am See-Kaprun Tourismus.

Teilnahmeberechtigt an der Ski & Golf World Championship sind Ski- und Golf- Professionals sowie Amateure, die Mitglieder anerkannter Golfclubs des Nationalen bzw. eines Internationalen Golf-Verbandes sind. Die Athleten benötigen eine gültige Golf-Vorgabe von mindestens Handicap -18, um beim Wettbewerb auf den beiden 18-Loch-Plätzen „Kitzsteinhorn“ und „Schmittenhöhe“ spielen zu dürfen. Sportler können im Einzel- oder Teambewerb starten. Gewertet wird in acht Kategorien sowie in verschiedenen Altersklassen. Anmelden können sich Interessierte unter www.skigolfworldcup.com sowie per Mail an skigolfworldcup@sbg.at. Die Startgebühr beträgt 380 Euro. Darin enthalten sind die WM-Akkreditierung, drei Greenfees für zwei Wettkampftage und eine Trainingsrunde sowie ein Tagespass für das Kitzsteinhorn und Rundenverpflegung.

Auf den beiden Coursen „Kitzsteinhorn“ und „Schmittenhöhe“ des GC Zell am See-Kaprun findet der zweite Wettbewerb der Ski & Golf World Championship statt . Foto: GC Zell am See-Kaprun.

Reizvolle Kombination: Ski & Golf in Zell am See-Kaprun
Skilaufen am Morgen unter besten Bedingungen und im Anschluss Golfen auf frühlingshaften Greens: ein reizvolles Zusammenspiel, das so nur wenige Regionen offerieren können. Zell am See-Kaprun bietet mit dem schneesicheren Gletscher am Kitzsteinhorn und einer bestens präparierten 36-Loch Anlage die idealen Voraussetzungen für die Kombination beider Sportarten. Von der Talstation Kitzsteinhorn aus ist der Golfplatz innerhalb von 15 Fahrminuten erreichbar. So bleibt Zeit genug, im Anschluss eine ausgiebige Runde Golf zu genießen.

Weitere Golf-Highlights in Zell am See-Kaprun
Ein weiteres Highlight rund um den weißen Ball erwartet Golfer vom 5. bis 14. September 2019 bei den Casino-Golftagen: Inmitten der malerischen Kulisse im Salzburger Land wird das Golfen zu einer neuen, spektakulären Erfahrung. Neben Golfturnieren, Greenfee-Packages und dem Schmitten Downhill-Golfevent ist das Highlight der „ONE SHOT“ an den Abenden vom 5. bis 7. sowie 12. und 13. September 2019. Von 19 bis 21 Uhr haben alle Interessierten die Möglichkeit, von der Panorama-Terrasse des Casinos Zell am See, auf ein schwimmendes Green im Zeller See abzuschlagen. Ein Hole-in-One gewinnt 100.000 Euro. Gegen eine Teilnahmegebühr von 30 Euro kann jeder – egal ob Nichtgolfer, Anfänger oder Amateur – sein Glück einmalig versuchen. Casino-Jetons im Wert von 15 Euro sind inkludiert. Auch Profis sind herzlich willkommen, ihr Können zu zeigen – außer Konkurrenz versteht sich.

Golfclub Zell am See-Kaprun
Der Golfclub Zell am See-Kaprun setzt sich aus zwei gleichwertigen 18-Loch-Plätzen zusammen: „Kitzsteinhorn“ und „Schmittenhöhe“. Am Fuße der beiden gleichnamigen Berge der Region finden Golfspieler flaches Gelände, natürliche Biotope, schilfumrundete Teiche und abwechslungsreiche Spielbahnen in einer parkähnlichen Anlage, die von April bis November geöffnet ist. Die atemberaubende Naturkulisse der Hohen Tauern und Pinzgauer Grasberge sorgen für einen spektakulären Ausblick.
Infos: www.zellamsee-kaprun.com/de/aktivitaeten/sommer/golf

Über Zell am See-Kaprun
Gletscher, Berge und See – die österreichische Ganzjahres-Destination Zell am See-Kaprun vereint die gesamte Vielfalt der Alpen. In dem einzigartigen Naturparadies am Rande des Nationalparks Hohe Tauern finden Sportler, Aktivurlauber, Familien und Erholungssuchende im Sommer wie im Winter abwechslungsreiche Erlebniswelten. Dazu gehören die Gipfelwelt 3.000 auf dem Kitzsteinhorn, dem einzigen Gletscherskigebiet im Salzburger Land, das Familiengebiet Maiskogel, der Hausberg Schmittenhöhe sowie der trinkwasserklare Zeller See und die mehrfach ausgezeichnete 36-Loch-Golfanlage. Entspannung finden Gäste in der 20.000 Quadratmeter großen Wasser- und Wellness-Welt im Tauern Spa sowie in vielen weiteren traditionellen Verwöhnhotels.

Weitere Infos:
www.zellamsee-kaprun.com
www.kitzsteinhorn.at
www.wilde.de
www.salzburgerland.com
www.austria.info

My location
Routenplanung starten
Ski & Golf World Championship in Zell am See-Kaprun
Bewerte diesen Artikel

Written By
More from News Redaktion

"Marriott Monday After Work Golf Cup"

Das München Marriott Hotel, der Hotel- und Catering-Partner des Bayerischen Golfverbandes, das...
mehr lesen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.